DJZ News 07.09.2022

Medien

Ein Schäfer aus dem Landkreis Harburg darf seine Schafe nicht mit einer Waffe vor Wolfsangriffen schützen.

 

Tatsächlich sei der Kläger durch Wolfsübergriffe in der Vergangenheit persönlich und wirtschaftlich betroffen, räumte das Gericht im Verlauf der Verhandlungen ein.

 

In der Nacht vom 1. auf den 2. September wurde bei Burgdorf in der Region Hannover ein weiteres Pony gerissen. Bei dem getöteten Kleinpferd handelte es sich um ein Pony von Ursula von der Leyen.

 

Im Jagdjahr 2021/22 erlegten die Jäger in Mecklenburg-Vorpommern rund 77.000 Schwarzkittel. Das sind etwa 30.000 weniger als im Vorjahr.

 

In der Oberpfalz wurden alleine dieses Jahr sieben Rehkadaver mit fehlenden Häuptern aufgefunden. Ermittlungen der Kriminalpolizei Amberg sollen nun die Hintergründe klären.

 

Ende August wurde an einem Maisfeld bei Rüdesheim – das liegt in Rheinland-Pfalz – gejagt. Dabei durchschlug das Projektil eines Jägers die Scheibe der Fahrerkabine eines Häckslers.


Schlagworte: djz news DJZ DJZ TV