Nutzungsbedingungen für PareyGo

Stand: 04. 10. 2019

Diese Nutzungsbedingungen ergänzen unsere AGB und Datenschutzbestimmungen.

PareyGo ist ein Video-on-Demand-Service, der es den Abonnenten der Zeitschriften der Paul Parey Zeitschriftenverlag GmbH (Paul Parey) ermöglicht, Videoinhalte für die private Nutzung über das Internet an Computer und andere Geräte (z.B. Tablets, Smartphones) zu streamen.

Diese Nutzungsbedingungen regeln Art und Umfang Ihrer Nutzung unseres Angebots.

Im Laufe der Zeit können sich diese Nutzungsbedingungen ändern. Wir informieren Sie transparent über die Änderungen. PareyGo unterliegt zudem stetigen Aktualisierungen und kann sich sowohl in Leistungsumfang als auch Präsentation verändern.

1. Mitgliedschaft

1.1 Als Abonnent des Paul Parey Zeitschriftenverlags - z.B. einer der Zeitschriften WILD UND HUND, DEUTSCHE JAGDZEITUNG, JAGEN WELTWEIT, FISCH & FANG, NORWEGEN-MAGAZIN oder RAUBFISCH - haben Sie die Möglichkeit, sich als Nutzer bei PareyGo zu registrieren. Zur Registrierung benötigen Sie Ihre Kundennummer und die Postleitzahl.

1.2 Um sich als Nutzer bei PareyGo zu registrieren, müssen Sie mindestens 16 Jahre alt sein.

1.3 Für die Registrierung ist mindestens ein aktuelles und nicht gekündigtes Abonnement bei Paul Parey notwendig. Bei der Kündigung des letzten gültigen Abonnements wird der Zugang zu PareyGo mit dem Ende der Bezugszeit eingestellt. Bezüglich der Laufzeiten und Kündigungsfristen eines Abonnements gelten die AGB unter https://parey-abo.de.

2. Kostenloses Testangebot

2.1. Wenn Ihre Mitgliedschaft mit einem kostenlosen Testzeitraum beginnt, wird die Dauer im Angebot angegeben. Der Testzeitraum ermöglicht Neukunden, PareyGo kennenzulernen.

2.2. Bei missbräuchlicher - z.B. wiederholter - Nutzung behält sich Paul Parey vor, den Zugriff auf PareyGo nach eigenem Ermessen zu unterbinden und ein damit verbundenes Abonnement zu widerrufen. Das kostenlose Testangebot darf nur einmal pro Person bzw. Haushalt genutzt werden. Paul Parey ist befugt, für die Überprüfung der Berechtigung auf Informationen zuzugreifen (z.B. Geräte-ID, E-Mail-Adresse oder zugeordnete Zahlungsmethode).

2.3. Wenn Sie den kostenlosen Testzugang nicht bis 5 Tage vor Ablauf des Testzeitraums kündigen, werden die Gebühren für Ihre Mitgliedschaft und somit die weitere Nutzung des Videoportals über die von Ihnen gewählte Zahlungsart belastet.

3. Ihr Konto

3.1 Der Inhaber eines Kontos ist die Person, die mit der Kombination aus Kundennummer und Postleitzahl beim Paul Parey Zeitschriftenverlag hinterlegt ist. PareyGo ist für die Nutzung durch diesen Kontoinhaber vorgesehen. Eine Weitergabe der Kontodaten an Dritte, entgeltlich oder unentgeltlich, ist nicht gestattet. Um den Zugriff von Unbefugten zu verhindern, sollte der Kontoinhaber zu jeder Zeit die für die Nutzung von PareyGo verwendeten Geräte unter seiner Kontrolle haben.

3.2 Der Kontoinhaber ist für alle mit seinem Konto in Verbindung stehenden Aktivitäten verantwortlich.

3.3 Bei unerlaubter Weitergabe der Zugangsdaten, festgestellter exzessiver Nutzung oder Nutzung durch mehrere Personen, die nicht im selben Haushalt wie der Kontoinhaber leben, behält sich Paul Parey das Recht vor, den Zugang ganz oder teilweise einzuschränken.

4. Inhalte

4.1 Der Zugriff auf Inhalte bei PareyGo ermisst sich nach den abgeschlossenen Abonnements. Der Umfang der durch ein Abonnement freigegebenen Inhalte liegt im Ermessen von Paul Parey. Im Laufe der Zeit können Inhalte hinzukommen oder wegfallen oder sich deren Präsentation und Ausgestaltung ändern.

4.2 Die Video-on-Demand-Angebote von PareyGo sind ausschließlich für Ihre persönliche, nicht-öffentliche und nicht-kommerzielle Nutzung bestimmt. Während Ihrer Mitgliedschaft gewähren wir ein beschränktes, nicht übertragbares und nicht exklusives Recht, auf die Medien des PareyGo-Angebots zuzugreifen und diese anzusehen. Sie stimmen zu, PareyGo nicht für öffentliche Vorführungen zu verwenden.

4.3 Inhalte auf PareyGo dürfen von Ihnen - von einer zeitweisen Kopie im Cache abgesehen - nicht gespeichert, archiviert, vervielfältigt, verbreitet, modifiziert, lizenziert, verkauft oder auf eine Art und Weise genutzt werden, die in diesen Nutzungsbedingungen nicht ausdrücklich gestattet wird. Sofern ein Kopierschutz an den Medien hinterlegt ist, dürfen Sie diesen nicht umgehen, beeinträchtigen oder entfernen.

4.4 Das unerlaubte Weitergeben der Inhalte, z.B. über ein P2P-Netzwerk oder durch Hochladen auf Internetseiten, kann zur vollständigen oder teilweisen Einschränkung des Zugangs bis hin zur außerordentlichen Kündigung des Abonnements führen.

4.5 Der Abruf der Inhalte setzt eine Internetverbindung voraus. Wir empfehlen einen Breitbandanschluss mit mindestens 1,5 Mbit Durchsatz und einen Flatrate-Tarif. Die tatsächliche Qualität der abgerufenen Medien wird beeinflusst durch Geschwindigkeit des Internetzugangs, gewähltem Endgerät und Videoformat.

5. Störungen

5.1 Obwohl wir versuchen, PareyGo mit der höchstmöglichen Stabilität und Verfügbarkeit zu betreiben, kann es zu teilweisen oder vollständigen Ausfällen kommen. Wir garantieren nicht die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit des Angebots.

5.2 Jeder Versuch, den ordnungsgemäßen Betrieb der Seite oder angeschlossenen Geräten zu stören, beispielsweise durch Denial-of-Service-Attacken (DDoS), Data Mining / Scraping, Hacking oder sonstige Prozesse führt zur Einschränkung der Dienstleistung bis zur vollständigen Kündigung und kann in ernsten Fällen strafrechtlich verfolgt werden.

6. Sonstiges

6.1 Die vorliegenden Bedingungen beschränken keine Verbraucherschutzrechte, die Ihnen gemäß den Gesetzen in Ihrem Wohnsitzland zustehen. Die Paul Parey Zeitschriftenverlag GmbH nimmt nicht an alternativen Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil und ist dazu rechtlich nicht verpflichtet.

6.2 Bestand. Sollten sich einzelne Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen als ungültig erweisen, bleibt die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen davon unberührt.