Bache erschlagen, Wildbretvermarktung, Wolfs-Anhänger im Schwarzbuch u. w. – DJZ-News 45/2018

Medien
/media/flashcomm?action=mediaview&context=normal&id=408

In dieser Folge: Registrierpflicht bei Wildbretvermarktung, 2 der 3 Tatverdächtigen im Fall des getöteten Jäger Simon Paulus wieder auf freien Fuß, 80-jähriger Metzger erschlägt zutrauliche Bache.
Außerdem: Krankenwagen für Wölfe rollt ins Schwarzbuch.

Diese und weitere Meldungen auch unter https://djz.de

Deutsche Jagdzeitung Shop: https://djzshop.de
Deutsche Jagdzeitung auf Facebook: https://facebook.com/deutschejagdzeitung
Deutsche Jagdzeitung auf Instagram: https://instagram.com/deutsche_jagdzeitung
https://www.wild-magazin.de/

Herausgeber Paul Parey Verlag www.paulparey.de