Büffeljagd im grünen Juwel Afrikas - Uganda

Medien
video overlay

Wir sind zurück im grünen Uganda. Beim letzten mal haben wir JAGEN WELTWEIT-Redakteur Markus Lück auf seiner erfolgreichen Kob-Jagd begleitet, bei der auch noch ein guter Warzenkeiler zu seiner Beute wurde. Aber eigentlich war der Gastjäger ja wegen den Nilbüffeln in diesem schönen Land.  Die etwas kleinere Unterart des Afrikanischen Kaffernbüffels kommt hier in guten Beständen vor, was die Jagd aber in keinster Weise einfach macht. Christian Weth von Uganda Wildlife Safaris und sein Team beschränken sich bei der Büffeljagd ausschließlich auf Daggaboys - also Büffel, die den Höhepunkt ihres Lebens bereits erreicht oder überschritten haben. Um genau einen solchen alten Bullen zu erlegen, hat Markus die weite Reise nach Uganda auf sich genommen.