DJZ-TV Ausgabe Dezember 2020

Medien
video overlay

Auf den Zahn gefühlt - Altersermittlung beim Schalenwild

Insbesondere bei Cerviden ist die Ermittlung des Alters am erlegten Stück kein Kinderspiel. Der Zahabschliff gibt zwar Hinweise auf das Alter. Eine exakte Bestimmung auf das Jahr genau ist ausschließlich anhand des Abschliffs aber kaum möglich. Jäger Michael wollte sich mit den Schätzungen nicht zufrieden geben. Er hat seine eigene Methode entwickelt, um das Alter der Stücke genau zu ermitteln. Das mussten wir uns ansehen.

Schöne Rehe, scharfe Messer

Für die einen Jäger sind Jagdmesser Schmuckstücke, die in der Vitrine ihren Platz haben. Für einen anderen Teil der Jägerschaft sind Messer hingegen ausschließlich Werkzeuge, die auch den rauen Einsatz in der Praxis überstehen müssen. Doch jegliche Robustheit nutzt nichts, wenn die Klingen nicht scharf sind. Das steht auch für DJZ-Redakteur Peter Diekmann außer Frage. Der routinierte Jäger hat deshalb scharfe Messer auf Vorrat daheim.

Nandos letzter Hirsch

Die Jagd auf einen Brunfthirsch ist etwas ganz Besonderes. Diese Ansicht teilt auch der italienische Jäger Nando. Doch bei ihm kommt noch eine weitere Besonderheit hinzu. Denn Nando möchte in einem deutschen Revier auf seinen letzten reifen Recken jagen. Das konnte sich DJZ-TV-Mann Ralf Bonnekessen selbstverständlich nicht entgehen lassen.